AGB

Liefer- und Zahlungsbedingungen

1. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung aller bestehenden Haupt- und Nebenforderungen unser Eigentum. Hierbei gelten auch Forderungen aus dem Weiterverkauf als an uns abgetreten.

2. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Westkreuz-Verlag GmbH
Töpchiner Weg 198/200
12309 Berlin
E-Mail: verlag@westkreuz.de
Telefon: 030-745 20 47
Fax: 030-745 30 66

3. Widerrufsfolgen
Im Falle eines Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Ware nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben, müssen Sie Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften hinausgeht. Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Kosten und Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

4. Zahlung
Rechnungsbeträge sind sofort ohne Abzug unter Angabe der Rechnungsnummer zu zahlen, wenn nicht anders angegeben.

5. Beanstandungen
Beanstandungen, die sich aus Rechnungs- und Lieferungsdifferenzen ergeben, bitten wir innerhalb 10 Tagen nach Lieferung schriftlich mitzuteilen. Für verlorengegangene oder während des Transports  beschädigte Sendungen leisten wir keinen Ersatz. Wir bitten den Empfänger, den Schaden dem Transportunternehmen zu melden und mit diesem zu regeln.

6. Rücksendungen
Rücksendungen fest bezogener Bücher nehmen wir nur nach vorheriger Einwilligung an. In der Regel stimmen wir nur bei entsprechendem Bezug anderer Bücher zu. Bei der Gutschrift für angenommene Remittenden behalten wir uns einen Abzug von 10% des Warenwertes für die Bearbeitung sowie Abschläge für nicht einwandfreien Zustand vor. Bei allen Rücksendungen bitten wir um Angabe von Rechnungsdatum und Rechnungsnummer.

7. Lieferungen mit Rückgaberecht (RR)

Ausnahmsweise fest mit Rückgaberecht (RR) gelieferte Bücher bitten wir genau zum vereinbarten Termin abzurechnen. Bei Terminüberschreitung gilt die Sendung als endgültig übernommen und ist ohne weiteres Ziel fällig.

8. Porto, Verpackung, Versandspesen
Wir liefern auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Die Versandspesen setzen sich zusammen aus den zur Zeit gültigen Portotarifen und anteilig berechneten Verpackungskosten. Der Betrag wird auf der Rechnung in einer Summe inkl. Mehrwertsteuer ausgewiesen.

9. Abonnement
Die Berechnung  von Zeitschriften-Abonnements erfolgt im Voraus für ein Kalenderjahr. Ein Abonnement ist mit einer Frist von 3 Monaten zum Jahresende kündbar.

10. Anzeigen
Rechnungsbeträge sind sofort ohne Abzug unter Angabe der Rechnungsnummer zu zahlen. Im Übrigen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften (siehe www.westkreuz.de).

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Verlages.

12. Abweichende Vereinbarungen
Von diesen Liefer- und Zahlungsbedingungen abweichende Vereinbarungen sind für uns nur nach schriftlicher Bestätigung verbindlich und können jederzeit widerrufen werden.